Deutsch
+38 068 889 89 89
00380689869898 (汉语)
00380930552240 (باللغة العربية)
00380930552240 (باللغة العربية)
+38 068 889 89 89
Patientenangaben

Our licences

Der Brief der Eltern von L.P., die an Störung psychomotorischer Entwicklung und sekundärer Immunmangelkrankheit leidet

Patientin: L.P.
Alter: 13 Jahre alt
Geschlecht: weiblich
Land: Dänemark
Diagnose: Störung der psychomotorischen Entwicklung. Sekundäre Immunmangelkrankheit
Therapiezeitraum:  21 - 22. 06.10

Meine Damen und Herren,

Es geht uns ganz gut, danke!

Es geht L. auch ganz gut. Die Spastizität nimmt allmählich ab. Ihr Physiotherapeut geriet in Erstaunen, als er ihre Beine im August 2010 testete. Sie kann besser laufen, wenn sie ihre Eltern zu Hilfe nimmt – sie kann einige Sekunden länger als früher stehen bleiben; wir glauben, dass beim Gehen ihr Rücken  nicht so krumm ist. Zudem ist sie stabiler. Bei der Untersuchung durch belgische Spezialisten, die sich mit biomechanischer Rehabilitation beschäftigen, wurde festgestellt, dass ihre Gewichtsbelastung an Schultern, wenn sie auf dem Rücken liegt, alle Erwartungen überschritt. Der linke Arm ist viel weniger rigid. Sie kann in einem Stehübungsgerät ziemlich lang stehen und ihr Körper fest halten. Alle reden darüber, dass ihre Technik, wenn sie auf allen vieren kriecht, sich wesentlich verbessert hat. L. ist stabiler geworden. Nach wie vor stürzt sie aber oft zu Boden.

Die Harnblasenkontrolle verbessert sich weiter. Innerhalb von letzten 4 oder 5 Jahren brauchte L. 5 bis 6 Windeln pro Tag. Heute braucht sie nur 2 bis 3 Windeln, hauptsächlich in der Nacht. Falls sie müde ist, ist es für sie schwer, lange zu dulden, um die Toilette rechtzeitig zu erreichen. In der Nacht sind keine Verbesserungen erreicht. Betr. der Kontrolle über die Defäkation können wir berichten, dass diese meistens erfolgreich stattfindet, ein paarmal pro Monat kann sie aber die Defäkation in der Nacht nicht kontrollieren, d.h. die Kontrolle über die  Defäkation ist unverändert geblieben. Nach wir vor stellen wir fest, dass wenn sie friert, bekommt sie weiße Finger. Raynaud-Syndrom ohne Besserung.

Zunahme des Energieniveaus von L. -  tagsüber ist sie kräftiger.

Während sie bei einem dänischen Krankenhaus untersucht wurde, zeigte sie sich von der besten Seite. Im Vergleich zu Januar überstieg sie ihre Leistungen am 24. Juni um 115%!!! Seit 2003 war ihre Wachstumsintensität nicht höher als 60%. Sie zeigte ihre intellektuellen Fähigkeiten überzeugend, als sie 30 Seiten in einer Minute durchgelesen hatte. Danach konnte sie 5 folgerichtige Sätze (diese waren auf besonderen Zetteln geschrieben) aus dem ersten Kapitel ohne Hilfe aufsetzen. Das war ein Buch für Erwachsene. Sie zeigte auch ihre guten Kenntnisse in Mathematik. Außer allem Zweifel ist sie ein sehr kluges Mädchen. Heute ist es offensichtlich. Vor der Behandlung durch Stammzellen war es für sie ziemlich kompliziert, ihre Kenntnisse in fremder Umgebung zu zeigen. Wir stellen dauernde Fortschritte in nonverbaler Kommunikation fest – sie benutzt mehrere Zeichen, mehr und schneller als früher. Sie beteiligt sich tüchtiger an Ankleiden,  Zusammenklappen und Entfalten ihres Faltrollstuhls, sie bemüht sich, Wasser aus einem Glas selbständig zu trinken usw.

Im November wird sie labormäßig untersucht. Sobald wir Befunde bekommen, übersenden wir diese an Sie. Der Physiotherapeut wird uns am 25. November besuchen. Wir berichten Sie davon.

Wir warten gespannt auf den durch Stammzellen verursachten Fortschritt in einem Jahr, weil heutige Besserungen wunderbar sind.


Hochachtungsvoll,

L., Ya. und М.


Fetal stem cells treatment results depend on: disease's severity, age of the patient, adherence for the medications and regime. Treatment results, presented on this site, are individual for each clinical case.