Deutsch
+38 068 889 89 89
00380689869898 (汉语)
00380930552240 (باللغة العربية)
00380930552240 (باللغة العربية)
+38 068 889 89 89
Patientenangaben

Our licences

Patient, multiple Sklerose, nach der zweiten Kur mit Stammzellen bei „EmCell”

Patient: N.
Alter: 42 Jahre alt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Diagnose: multiple Sklerose
Therapiezeitraum: November 2001; Mai 2009; Mai 2010

2001 hat der Patient die erste Kur mit embryonalen Stammzellen durchgemacht. Es führte zu positiven Ergebnissen, infolgedessen der Patient keine Behandlung innerhalb von 8 Jahren brauchte.

Die zweite Kur mit embryonalen Stammzellen  erfolgte im Jahre 2009. 

Nach der Heimkehr stellte Herr X. folgende Besserungen fest:

„Am 9. Mai bemerkte ich die Verbesserungen gleich nach meinem Zurückkehren: ich konnte den Wagen aus dem Flughafen selbständig lenken. Wir wohnen im zweiten Stock, und ich stieg die Treppe hinauf, ohne daran zu denken, immer war es ganz problematisch für mich, ich betrat die Wohnung und war ganz glücklich, weil es für mich genauso leicht wie vor 12 Jahren war.“

In 5 Monaten nach der zweiten Kur mit embryonalen Stammzellen schrieb uns Herr X folgendes:

Meine Damen und Herren,

heute befinde ich mich dauernd in der zweiten Etappe, die Sie mir beschrieben haben, u.zw. Zunahme der Zellmasse in allen Organen und Systemen. In diesem Zusammenhang möchte ich nochmal Frage über die Stellungnahme Herrn Smikodub zu Wiederherstellung von Myelin stellen, wovon er während unseres ersten Gesprächs vor der Behandlung redete.

Bis zum 13. August wohnten wir im zweiten Stock eines 12-Familienhauses, dabei planten wir schon lange, die Wohnung zu wechseln, was wir vor 4 Wochen getan haben. Wir mussten mehrere Kartons packen, den Auszug im voraus organisieren, wodurch ich immer auf Stress geschoben wurde, der mich in Angst und Schrecken jahrelang versetzte, darum war ich gegen den Umzug. Wegen meiner Gehprobleme waren wir gezwungen, eine Entscheidung dafür zu treffen und in die andere Wohnung umzuziehen. Das Haus meiner Eltern ist 350 km von uns entfernt, die Eltern meiner Ehefrau haben keine eiserne Gesundheit, um schwere Sachen zu tragen und andere komplizierte Aufgaben, welche ich selbst nicht lösen kann, auszuführen. Darum bissen wir die Zähne zusammen und machten alles selbständig.

Ich muss Ihnen folgendes mitteilen: meine Ehefrau war erstaunt und überrascht, dass ich alles selbst getan habe, ich habe mir große Mühe gegeben, als ob ich kerngesund wäre. Sie hat darauf beharret, die Dritten zu Hilfe heranzuziehen. Ich habe aber nicht gewollt, ich war gegen die Störung, es war für mich besser, alles selbständig zu machen, und es ist mir gelungen. Jetzt werfe ich einen Blick zurück und versteh, dass kleine Bemühungen in letzten Jahren ständige Probleme verursachten, wodurch meine „Arbeitsunfähigkeit“ letztendlich hervorgerufen wurde. (Dieser Umzug konnten wir im Jahre 2008 nur mit Hilfe von Dritten organisieren). Also Anfang August begannen wir mit der Ausstattung unserer Wohnung. Da ich damit keine Probleme hatte, packte ich selbständig die Kartons weiter und bereitete die Wohnung auf den Umzug vor.  Nach dem Umzug packte ich alle Kartons in umgekehrter Reihenfolge aus. Heute wohnen wir im Erdgeschoß, dafür aber verfügen wir über einen kleinen Garten am Haus.

Ungeachtet dieses Umzugs und Mühen, die ich mir genommen hatte, wurde ich nicht bis zum Tod erschöpft, ich konnte nicht vertrauen, dass die Verbesserung meines Zustands viel besser und schneller verlief, als vor einigen Monaten.

Ich möchte erwähnen: meine Arbeitsfähigkeit stieg, die Symptome der multiplen Sklerose, z.B. Taubheitsgefühl in den Zehenspitzen und dauerhafte Müdigkeit, sind fast vorbei. Es ist nicht zu glauben, dass alles so gut geschieht, aber die Transplantation von Stammzellen tut ihre Wirkung weiter…J

Ich bedanke mich bei Ihnen nochmal, dass Sie meine Reise nach Kiew genehmigten, ich bin durch meinen Gesundheitszustand erstaunt,  ich erlebe Gefühl, dass diesmal multiple Sklerose für immer gestoppt werden kann.

Andermal noch einen Bericht über meinen Gesundheitszustand.

Mit freundlichen Grüßen

N.


Fetal stem cells treatment results depend on: disease's severity, age of the patient, adherence for the medications and regime. Treatment results, presented on this site, are individual for each clinical case.